Übersicht

Übersicht

Das Internet der Dinge existiert bereits jetzt und wird noch stark wachsen: Cisco Systems prognostiziert rund 50 Milliarden weltweit vernetzte Produkte bis 2020. In naher Zukunft ist oder wird alles mit dem Internet verbunden sein. In den letzten Jahren hat sich das Internet unumstritten als die generelle, zentrale weltweite Kommunikationsplattform etabliert, die nicht nur alle Bereiche des täglichen Lebens, sondern auch der Wirtschaft, durchdrungen hat.

Die Vernetzung der realen mittels der virtuellen Welt stellt derzeit für alle wirtschaftlich relevanten großen Themen wie zum Beispiel Industrie 4.0, Internet der Dinge oder Smart Mobility, das zentrale Konzept dar. Bereits jetzt können Kunden aus vielen Sparten elektronische Geräte und IT-Produkte aus dem schnell wachsenden Markt des Internets der Dinge erwerben.

Dabei gilt es für die Akteure des Internet of Things (IoT) allerdings, einige Herausforderungen zu meistern. Darunter zählen insbesondere die Schlagworte Sicherheit, Interoperabilität und Ressourcenbeschränkungen. IoT-Lösungen agieren in harschen und unzuverlässigen Umgebungen. Nun geht es darum, für die Komponenten

  • Funktionalität
  • Interoperabilität
  • Robustheit
  • Sicherheit
  • Vertrauenswürdigkeit

der Technologien nachweislich abzusichern und so die Qualität von IoT-Lösungen zu verbessern.

Dabei muss die Qualität von IoT-Geräten und –Infrastruktur in unterschiedlichen Umgebungen überprüft werden. Jetzt ist es an der Zeit, zu testen! Insbesondere das Kriterium Sicherheit ist häufig ein großer Knackpunkt.

Wir entwickeln erweiterte Teststrategien, Lösungen zur Testautomatisierung sowie Equipment für individuelle Testläufe und Interop-Veranstaltungen – für alle Interessenten offen. Sie sind herzlich eingeladen, unsere IoT-Testware und die im Testlab gewonnenen Erkenntnisse kennenzulernen.

Print Friendly, PDF & Email